BitterKraft Vital Pulver 100g
Ausgewählte Bitterkräuter in Pulverform

Sofort versandfertig: Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Regulärer Preis$45.00 Angebot$39.00

($390.00/kg) inkl. MwSt. zzgl. Versand


Natürliche Bitterstoffe nach Hildegard von Bingen

  • Beste Naturheilkunde: Bio & vegan
  • Von 4.000 Heilpraktikern verwendet
  • Rezeptur auf Basis von 800 Jahren Klosterwissen
Variante: Einzelpackung

BITTERKRAFT!® VITAL - PURE KRÄUTERPOWER IN PULVERFORM:

  • FÜR DAS GEWISSE ETWAS: Das Bitterpulver kann pur oder zum Verfeinern von Speisen eingesetzt werden
  • KRÄUTER PUR: 100% natürliche Zutaten, das sind ausgewählte Bitterkräuter nach der Original Rezeptur ohne Zusätze
  • OHNE ALKOHOL: Bitterstoffe in Pulverform kommen ganz ohne Alkohol aus

BITTERKRAFT!® VITAL - PURE KRÄUTERPOWER IN PULVERFORM:

  • FÜR DAS GEWISSE ETWAS: Das Bitterpulver kann pur oder zum Verfeinern von Speisen eingesetzt werden
  • KRÄUTER PUR: 100% natürliche Zutaten, das sind ausgewählte Bitterkräuter nach der Original Rezeptur ohne Zusätze
  • OHNE ALKOHOL: Bitterstoffe in Pulverform kommen ganz ohne Alkohol aus

BITTERSTOFFE - DER NATUR IST NICHTS HINZUZUFÜGEN

Bitterstoffe in Pulverform sind nicht nur aromatisch vor dem Essen, sondern sind eine vertraute kleine Prise für Zwischendurch. Leider sind Bitterstoffe in der heutigen Ernährung nicht mehr so vorhanden. Dies ändern wir mit unserer Arbeit und zeigen, wie essentiell Bitterstoffe für jeden Tag sind. Die Natur gibt uns kraftvolle Pflanzen für BitterKraft!®Vital, damit der gesunde Organismus in Balance bleibt: Angelika- und Enzianwurzel, Blutwurz, Zimtrinde, Mariendistel, Kurkuma und Kardamom. All das schafft ein prima Genusserlebnis. Hildegard von Bingen beweist, wie sich ihr fast 1000-jähriges Wissen mit den Ansätzen der heutigen Wissenschaft deckt. Nach ihren Rezepturen werden die Kräuter für beste Eigenschaften gleich nach der Ernte mit Achtsamkeit verarbeitet. Anders als bei rasch vermahlenen Produkten wird BitterKraft! ®Vital mit viel Aufwand hergestellt. Damit die Wertigkeit erhalten bleibt, werden die Kräuter monatelang extrahiert und schonend getrocknet. So ist der Inhalt optimal ausgewogen.

DAS BITTER-ERLEBNIS ZUM KOCHEN

Das einzigartige Aroma der Bitterkräuter von BitterKraft!®Vital bietet als Kräuter- und Gewürzzubereitung eine einzigartige Kombination für Ihre Küche. Mit dem Pulver können Sie ganz einfach die Bitterstoffe in Ihren Alltag integrieren. Egal ob als Gewürz für Dressings, Suppen, Eintöpfe oder Panaden oder für fruchtige Smoothies. Das BitterKraft!®Vital Pulver ist vielfältig in der Anwendung und gibt jedem Gericht ein einzigartiges Aroma. 7 wertvolle Kräuter sind in der BitterKraft!®Vital enthalten, mehr braucht es nicht um die Wirkung der Bitterstoffe zu spüren. 4.000 Heilpraktiker sind sich einig und verwenden unsere BitterKraft! Produkte. Lesen Sie dazu unsere Kundenstimmen. 

Kurkuma - das goldene Pulver

Kurkuma ist ein wahrer Allrounder. Als gelber Ingwer bekannt wird schon seit langem in der traditonellen chinesischen Medizin und Ayurveda genutzt. Nach Europa gelangte die vielseitige Knolle über die bekannte Seidenstraße und wird aufgrund ihrer Farbpigmente als Farbstoff genutzt. Im getrockneten Zustand entwickelt es sein unverwechselbares Aroma. Lesen Sie mehr über den Kurkuma.

Bitter - der vergessene Geschmack

Auch wenn das Wissen um die Wichtigkeit von bitteren Stoffen in unserer Nahrung hierzulande lange in Vergessenheit geraten war, war es vor allem die Äbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179), die die Bitterstoffe zu einem wesentlichen Bestandteil der Klostermedizin machte. Bitterstoffe haben eine positive Wirkung auf unser Wohlbefinden und das entdecken immer mehr Menschen für sich wieder. Leider wurden mit Beginn der Industrialisierung bittere Lebensmittel immer mehr verpönt, unser Gaumen bevorzugte die Süße. Unseren Lebensmitteln wurde das Bittere rausgezüchtet, dennoch gibt es eine große Anzahl von Lebensmittel, die noch immer über Bitterstoffe verfügen, wenn auch nicht mehr in der hohen Konzentration wie früher, sind sie trotzdem schmackhaft. Erfahren Sie mehr über die Bitterstoffe in Lebensmitteln (Hier klicken)