Ruhe und Entspannung mit Hildegard von Bingen

Innehalten und tief durchatmen – wann haben Sie das zuletzt getan? Zwischen Familie, Beruf, Freunden und Hobbys bleiben im modernen Alltag Ruhe und Entspannung leicht auf der Strecke. Dabei sind Erholung und das Tanken neuer Energie genauso wichtig wie Abenteuer und Aufregung. Die richtige Mischung machts! Begleiten Sie Hildegard von Bingen in duftende Klostergärten und tauchen Sie ein in eine friedliche Welt.

Mehr erfahren

Filter

Sortieren nach:

7 Produkte

2+1 Calmina! SchlafKraft
Nahrungsergänzungsmittel aus Baldrian, Hopfen, Lavendel, Melisse, Passionsblume und Vitamine
Regulärer Preis$65.00 Angebot$55.00 ($183.33/l)
Inhalt 300.0 ml ($183.33 / 1 Liter )
Hildegard Tropfen
Kräuterlikör
Angebot$15.00 ($750.00/l)
Inhalt 20.0 ml ($750.00 / 1 Liter )
2+1 KlosterTee (BIO)
Kräutertee
Angebot$18.00 ($60.00/kg)
Inhalt 300.0 Gramm ($60.00 / 1 Kg )
Hildegards Kaffee-Veredler
Kaffee-Gewürzmischung zum Veredeln des Bohnen-Kaffees
Angebot$19.00 ($633.33/kg)
Inhalt 30.0 Gramm ($633.33 / 1 Kg )
KlosterTee (BIO)
Kräutertee
Angebot$7.00 ($70.00/kg)
Inhalt 100.0 Gramm ($70.00 / 1 Kg )
Calmina! SchlafKraft
Nahrungsergänzungsmittel aus Baldrian, Hopfen, Lavendel, Melisse, Passionsblume und Vitamine
Angebot$21.00 ($210.00/l)
Inhalt 100.0 ml ($210.00 / 1 Liter )
2+1 Hildegard Tropfen
Kräuterlikör
Angebot$33.00 ($550.00/l)
Inhalt 60.0 ml ($550.00 / 1 Liter )

Neue Kraft für neue Taten – Kloster-Tee, Dinkel-Spelzkissen und mehr

Eine chinesische Weisheit besagt: „Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren, ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.“ Manchmal ist es ganz gut, wenn wir eine Sache langsamer angehen; regelmäßige Pausen, um wieder Kraft zu schöpfen, sind unumgänglich. Finden Sie Ruhe und Entspannung mit der Heiligen und Universalgelehrten Hildegard von Bingen, die bereits im Mittelalter erkannte, wie wichtig Erholung nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist ist.

Gießen Sie sich einen leckeren Kloster-Tee auf, der randvoll mit Kräutern aus dem Klostergarten ist, setzen Sie sich entspannt hin und genießen Sie den wohligen Duft der Natur. Das anschmiegsame Kräuter-Kissen stützt Ihren Nacken und Kopf, wenn Sie sich dabei zurücklehnen und vielleicht sogar ein paar Minütchen die Augen schließen möchten. Es ist auch als Schlafkissen bestens geeignet. Noch mehr Ruhe und Entspannung bieten die Hildegard-Tropfen, die sich der harmonisierenden und wohltuenden Eigenschaften von Kampfer, Weihrauch und Fichtennadelöl bedient.

Der Klostergarten – ein Hort der Geruhsamkeit und Stille

Grüne und bunte Kräuter, die in der Wärme der Sonne duften, wiegen sich unter einer sanften Brise. Sie sind umgeben von den dicken, schützenden Mauern des Klosters. Diejenigen, die hier in den Beeten arbeiten, tun es mit Gelassenheit und viel Liebe. Sie hören das Summen der Bienen und Hummeln, schauen Schmetterlingen beim Tanz von einer Blüte zur nächsten zu.

Falls es in Ihrer Nähe keinen Klostergarten gibt, dann holen Sie sich dieses Gefühl von Entspannung und Frieden ganz bequem nach Hause – mit TeesCalmina und unserem Kräuterkissen, das Sie auch für Leberwickeln verwenden können. Die mitunter vergessenen Kräuter waren im Mittelalter sehr beliebt. Heute verhelfen Sie uns zu wohlverdienten Pausen und neuer Energie.

Zu viel Stress schadet uns

Es gibt positiven Stress – er hält uns wach, fordert uns, bringt unseren Kreislauf in Schwung und regt unser Gehirn an. Leider gibt es auch negativen Stress. Wenn dieser zu viel wird und zu lange andauert, schlägt die anregende Wirkung in einen schädigenden Effekt um. Das Stresshormon tut unserem Blutdruck nicht gut und kann das Herz und die Verdauung belasten. In unserer Zeit existieren viele Stressquellen: Das Leben hat sich beschleunigt, der Job ist anstrengend, wir sind ständig erreichbar – um uns herum findet eine wahre Reizüberflutung statt.

So finden Sie Ruhe und Entspannung im Alltag

Nehmen Sie sich Zeit für sich und machen Sie jeden Tag für mindestens eine Viertelstunde gar nichts. Es gibt keinen Grund, sich für Untätigkeit schlecht zu fühlen – ganz im Gegenteil!
Tief durchatmen. Ganz genau! Setzen Sie sich aufrecht, aber entspannt hin, lassen Sie die Schultern und Arme locker zur Seite fallen – und atmen Sie tief ein und aus. Wenn Sie unter einer verspannten Schulter-Nacken-Muskulatur leiden, versuchen Sie hauptsächlich in Ihren Brustkorb zu atmen, sodass Sie spüren, wie sich Ihre Schultern dabei heben.
Bewegung entspannt. Finden Sie einen Sport, der Ihnen Freude bereitet. Es muss nicht Yoga sein, auch Tanzen oder Schwimmen stärken Ihren gesamten Körper und befreien. Bereits ein halbstündiger Spaziergang in einer ruhigen Umgebung gleicht den Stress im Büro aus.
Schreiben Sie Tagebuch. Die Gedanken zu Papier zu bringen, hilft, sich von ihnen zu lösen.
Schneiden Sie Grimassen! Klingt lustig? Ist es auch! Wir starren manchmal stundenlang bloß auf den Monitor, während unsere Miene gefriert. Die Gesichts- und Augenmuskulatur ist ebenfalls Opfer von Verspannungen. Wenn Sie allein sind, schließen Sie die Augen und bewegen Sie einfach mal alle Muskeln Ihres Gesichts; schauen Sie zur Seite, auf den Boden und an die Decke. Wenn Sie lachen müssen – umso besser!