Immun-Saft-Kraft-Paket
Saft aus erlesenen Bitterstoffe mit der Süße von Früchten

Sofort versandfertig: Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Regulärer Preis$35.00 Angebot$34.00

($32.38/l) inkl. MwSt. zzgl. Versand


Natürliche Bitterstoffe nach Hildegard von Bingen

  • Beste Naturheilkunde: Bio & vegan
  • Von 4.000 Heilpraktikern verwendet
  • Rezeptur auf Basis von 800 Jahren Klosterwissen

Video

BITTERKRAFT!® ORIGINAL Saft rot - ERFRISCHEND, FRUCHTIG & ALKOHOLFREI:

  • PURER GENUSS: Hier treffen ausgewählte Bitterstoffe auf die fruchtige Süße von frischem Früchten
  • ECHT BIO : 100% Natur ohne Zusatzstoffe, aus kontrolliert biologischem Anbau. Schon Hildegard von Bingen wusste was gut ist
  • KÜHL SERVIERT: Wir empfehlen den Saft verdünnt im Verhältnis 5:1, kühl serviert zu genießen

BITTERKRAFT!® ORIGINAL Saft rot - ERFRISCHEND, FRUCHTIG & ALKOHOLFREI:

  • PURER GENUSS: Hier treffen ausgewählte Bitterstoffe auf die fruchtige Süße von frischem Früchten
  • ECHT BIO : 100% Natur ohne Zusatzstoffe, aus kontrolliert biologischem Anbau. Schon Hildegard von Bingen wusste was gut ist
  • KÜHL SERVIERT: Wir empfehlen den Saft verdünnt im Verhältnis 5:1, kühl serviert zu genießen

BITTERKRAFT IMMUN-SAFT-KRAFT-PACKET - fruchtiger Bio-Saft mit feinen Bitterstoffen

Der BitterKraft!® Original Saft mit Bitterstoffen ist ein Geschmackserlebnis mit Berücksichtigung der Naturmedizin. Auch Dank der enthaltenen Bitterkräuter wie Enzian und Galgant ist der Fruchtsaft ein wertvoller Beitrag für die Ernährung.

Der BitterKraft!® Original Saft basiert auf einer natürlichen Süße der Früchte, denn auf die Zugabe von Zucker wurde verzichtet. Dadurch entfalten sich reine, naturbelassene Aromen. Beide reinen Fruchtsäfte können zudem sehr gut mit Mineralwasser gemischt und dem eigenen Ernährungsplan angepasst werden. Das Gute der Natur steckt in unseren Fruchtsäften, wodurch Sie neue Energien für den Alltag schöpfen können!

Freuen Sie sich auf diesen außergewöhnlichen alkoholfreien Bitter Kick im Set!

In diesen Säften sind folgende Früchte schonend verarbeitet:

Vitaminkomplex Saft:
Aroniasaft 37 %*, Schlehensaft 35 %*, Apfelsaft 23 %*,
Himbeersaft 3 %*, Auszüge aus Pfeffer, Wasser

Aronia Saft:
Aroniasaft*, Holundersaft*, Apfelsaft*, Johannisbeersaft schwarz*, Vogelbeersaft*, Brombeersaft*, Ingwersaft*, Auszüge aus Enzian*, Wasser

Sanddorn Vitamin C Saft:
Orangensaft 35%*, Birnensaft 24%*, Sanddornmark 15%*, Hagebuttenmark 15%*, Vogelbeersaft 6%*, Ingwersaft*, Auszüge aus Enzian*, Auszüge aus Galgant*, Wasser.

*= aus kontr. biologischen Anbau

WARUM TUN BITTERSTOFFE GUT?

In der heutigen Zeit enthalten Gemüse und Salate nicht nur weniger Vitamine als früher, sondern auch weniger Bitterstoffe. Dabei weiß man heute, dass sie einen direkten Einfluss auf die Stoffwechselvorgänge im Organismus haben.

Unser BitterKraft!® Original Saft kombiniert die erfrischend, fruchtige Süße der Früchte wie Aronia und Holunder mit den positiven Eigenschaften der Bitterkräuter wie Enzian und Galgant. Zusätzlich sind sie rein, naturbelassen und werden ohne den Zusatz von Zucker, Farb- und Konservierungsstoffen hergestellt. So leisten Sie täglich Ihren Beitrag zu einer gesunden und genussvollen Ernährung.

Bitterstoffe - Warum sie weniger werden

Nachgewiesenermaßen sind sie in heutigen Gemüsesorten deutlich weniger vorhanden als in den damaligen, ursprünglichen Sorten. Mittlerweile sind sie bedauerlicherweise aufgrund moderner Züchtungsmethoden spürbar reduziert worden, um einen milderen Geschmack von Gemüse und Salat zu erhalten. Die Folge ist, dass wir uns des bitteren Geschmacks entwöhnt haben.

Hildegard von Bingen - Ihre Stärke ist unser Glück

Hildegard von Bingen war bei ihrer Anhängerschaft sehr angesehen, und ihre charismatische, selbstbewusste Ausstrahlung verhalf ihr schließlich auch über die Grenzen ihrer Gemeinde hinaus zu großer Bekanntheit. Schon damals wurde sie als Heilige verehrt und stand für das Sinnbild einer starken Frau, wie es im Mittelalter sehr unüblich war. Hildegard von Bingen bewies entgegen der damals üblichen Meinung eindrucksvoll, dass auch das weibliche Geschlecht aus eigener Kraft neue Kenntnisse aufdecken kann – seien sie theologischer oder naturwissenschaftlicher Art.