4.000 Heilpraktiker und 50.000+ Kunden verwenden uns

50 ml BitterKraft!Original (BIO) mit Pipette
Wertvolle Bitterstoffe nach Hildegard Von Bingen

Sofort versandfertig: Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Regulärer Preis€ 16,95 Angebot€ 14,95

(€ 299,00/l) inkl. MwSt. zzgl. Versand


Natürliche Bitterstoffe nach Hildegard von Bingen

  • Beste Naturheilkunde: Bio & vegan
  • Von 4.000 Heilpraktikern verwendet
  • Rezeptur auf Basis von 800 Jahren Klosterwissen
Variante: 1x Packung

Video

BITTERKRAFT!® ORIGINAL TROPFEN - DER KLASSIKER SEIT ÜBER 20 JAHREN

  • 4- WOCHEN - KUR BITTERSTOFFE: Seit Jahrhunderten bewährt in der Naturheilkunde, TCM oder Ayuverda
  • GUT SCHÜTTELN : 100% Natur ohne Zusatzstoffe, schon Hildegard von Bingen wusste was gut ist
  • GUT VORBEREITEN: Nur 15 Tropfen pur oder mit Wasser verdünnt vor dem Essen oder zwischendurch

BITTERKRAFT!® ORIGINAL TROPFEN - DER KLASSIKER SEIT ÜBER 20 JAHREN

  • 4- WOCHEN - KUR BITTERSTOFFE: Seit Jahrhunderten bewährt in der Naturheilkunde, TCM oder Ayuverda
  • GUT SCHÜTTELN : 100% Natur ohne Zusatzstoffe, schon Hildegard von Bingen wusste was gut ist
  • GUT VORBEREITEN: Nur 15 Tropfen pur oder mit Wasser verdünnt vor dem Essen oder zwischendurch

BITTERSTOFFE - Die original Rezeptur

In BitterKraft!® Original finden Sie alles, was Sie der gute Klostergarten an hochwertigen Kräutern zu bieten hat. Unsere Kräuter zeigen sich von ihrer besten Seite: Angelika- und Enzianwurzel, Kardamomsamen, Kurkuma, Zimtrinde, Galgant, Ingwer, Artischocke und Mariendistelkraut. Unsere Heilkräuter kommen, soweit möglich, aus heimatlichen Wildsammlungen. Mit ihren unvergleichlichen Geschmack vereint BitterKraft!® Original unsere allerbesten Kräuter in einem Glas.

SCHMECKT NATÜRLICH GUT

Für BitterKraft!® Original werden die Pflanzen monatelang kalt angesetzt, sie werden nicht klar filtriert. Merkmale dieser qualitätserhaltenden Behandlung sind eine natürliche Trübung und feinste Spuren der Kräuter. Mit ihnen nutzt Hildegard von Bingen das gesamte „Orchester“ der natürlichen Pflanzenstoffe.

Bitterstoffe - Ursprünglich und wichtig

Ursprünglich dienten die Bitterstoffe in Pflanzen vor allem dazu, Fressfeinde abzuwehren. Menschen und Tiere vermeiden den ungewöhnlichen Geschmack. Kinder mögen deshalb Rosenkohl, Mangold und Oliven sehr selten. Erst im Alter lernen wir, dass bitter nicht gleich giftig ist und gewöhnen uns langsam an den Geschmack.

Wir finden Bitterstoffe vor allem in Gemüsesorten wie Chicorée, Rucola und Endivien. Aber auch viele Kräuter sind Lieferanten, so zum Beispiel Enzian, Wermut und Löwenzahn. Wenn wir diese Lebensmittel regelmäßig verzehren, ist eine gesunde Ernährung ohnehin schon gegeben. Deshalb sollten wir auch bitteres Gemüse regelmäßig auf unseren Speiseplan setzen.

Hildegard von Bingen - Heilige, Universalgelehrte, Vorbild

Sie hatte Visionen, war eine starke Frau und ließ sich durch nichts von ihrem Weg abbringen. Die Äbtissin Hildegard von Bingen begeistert mit ihrem umfangreichen Kräuterwissen und ihren ganzheitlichen Lehren zum Körper und der Seele. Obwohl oder vielleicht gerade weil sie selbst Schwierigkeiten mit ihrer Gesundheit hatte, zog sie aus, um die Natur, den Menschen und deren Zusammenhänge zu erforschen. Heute können wir viel von ihren Erkenntnissen lernen, um die Balance in unserem Leben wieder zurückzugewinnen.